Ursula Weidenfeld: Regierung ohne Volk

Frau Ursula Weidenfeld kenne ich aus dem sonntäglichen Presseclub im Fernsehen, übrigens meilenweit besser als die diversen Polit-Talks von Maybrit Illner bis Markus Lanz, und habe sie als sachliche, besonnene und gut informierte Wirtschaftjournalistin kennen und schätzen gelernt. In ihrem soeben im Rowohltverlag erschienenen Buch geht sie der spannenden und aktuellen Frage nach dem Verhältnis … Ursula Weidenfeld: Regierung ohne Volk weiterlesen

Christiane Landgraf: Social Rating

Neulich bekam ich als Buchhändler eine Mitteilung von einem Verlag über Neuerscheinungen. Ich las Social Rating von Christiane Landgraf. Wer um alles in der Welt ist Christiane Landgraf? Und was verbirgt sich hinter Social Rating? Ich las weiter. Ein Thriller über selbstfahrende Autos und gechippte Menschen. Das machte mich endgültig neugierig und so zog mich … Christiane Landgraf: Social Rating weiterlesen

Heinz Knobloch: Herr Moses in Berlin

Jeder kennt die Ringparabel aus Lessings „Nathan, der Weise“ oder sollte sie kennen. Nun sagt uns die literarische Legende, dass Moses Mendelssohn Vorbild für den jüdischen Kaufmann Nathan sein soll oder auch ist. Das kann stimmen und es ist sogar sehr wahrscheinlich, weil Lessing und Mendelssohn eng befreundet waren, aber eigentlich ist es vollkommen unwichtig. … Heinz Knobloch: Herr Moses in Berlin weiterlesen

Ulrike Albers und Johannes Saurer: Geschichten aus Leipzig

Seit einigen Jahren gibt es eine regional beschränkte Comicreihe und ich möchte diese einer etwas größeren Leserschaft bekannt machen. Natürlich ist bei Bedarf ein deutschlandweiter Versand möglich. Telefonieren Sie mit Fischers Bücherstube, schreiben Sie eine Mail oder senden Sie ein Rauchzeichen. J René Matthes aus Naumburg als Herausgeber ist es zu verdanken, dass es diese … Ulrike Albers und Johannes Saurer: Geschichten aus Leipzig weiterlesen

Michail Bulgakow: Meister und Margarita

Meine zehnte Buchbesprechung auf diesem Blog. Und diese  über ein Buch, welches ich zu einem meiner vielen Lieblingsbücher erkoren habe. Viele sagen zu diesem Roman „Schlüsselroman“ oder er wird irgendwie anders philosophisch erklärt und manche meinen, ohne dieses Buch nicht gelesen zu haben, könne man nicht mehr weiter leben. Ich sage dazu: Man kann auch … Michail Bulgakow: Meister und Margarita weiterlesen

Daniil Granin: Mein Leutnant

Erhältlich bei Fischerbuch.de Warum töten Menschen auf Befehl andere Menschen? Bereits 2011 erschien in Russland ein beachtenswerter Roman von Daniil Alexandrowitsch Granin, geboren am 1. Januar 1919: „Mein Leutnant“. 2012 wurde das Buch mit dem Literaturpreis „Großes Buch“ ausgezeichnet. Dem Aufbau Verlag Berlin ist es zu verdanken, dass dieses Werk nun (endlich) auch auf Deutsch … Daniil Granin: Mein Leutnant weiterlesen

John Vermeulen: Der Garten der Lüste

Düstere Visionen - der Bilderkosmos des Hieronymus Bosch (um 1450 - 1516) Schon immer hat mich dieser Maler fasziniert und ich habe mich in die sehr skurrile Gedanken- und Bilderwelt „verliebt“. Daher habe ich auch das sehr interessante Buch von John Vermeulen Der Garten der Lüste geradezu verschlungen. Wer war dieser Hieronymus Bosch? Ein 0-8-15-Maler … John Vermeulen: Der Garten der Lüste weiterlesen